100 Jahre Klosterkirche Kelkheim. Das wurde mit außergewöhnlichen Ideen gefeiert. So wurden z.B. die Wände des Klosters zu einer riesigen Kinoleinwand für ein Filmprojekt der Filmemacherin Sonja Töpfer. Sie zeigte kreativ und eindrucksvoll die Geschichte der Klosterkirche u.a. anhand von originalem Bild- & Videomaterial der Kelkheimer Bürger. Hierzu wurde ein passendes Motto „von Ort und Stelle“ erarbeitet sowie ein emotionaler Informationsfolder, der sich an originalem Fotomaterial der Kelkheimer Bürger bedient. Zudem ist eine Plakatserie gestaltet worden. Freude und Leid. Leben und Tod. Das Kloster ist ein Ort vieler geheimnisvoller Geschichten. Das sollte auf kreative Art und Weise visuell dargestellt werden.